Erntejahr 2020

Nach einem milden Winter begann im April schon übergangslos der Sommer. Das warme Wetter mit ausreichend Niederschlag sorgte für einen frühen und relativ schnellen Austrieb. Daraus resultierend kam es zu einer sehr frühen Blüte, die in der letzten Maidekade begann und auch in höheren Lagen bereits im Juni zu Ende war. Es folgte eine lange Trockenphase, die sich bis in den September erstreckte. Lediglich lokal gab es kleinste Niederschläge, was zur Folge hatte, dass die Junganlagen bewässert werden mussten. Alte Weinberge kamen mit dem Wassermangel jedoch besser zurecht, aufgrund der tiefen Verwurzelung insbesondere die Riesling Reben im Steilhang. Die andauernde Hitze und Trockenheit mit Temperaturen von teilweise über 38 Grad Celsius, im Steilhang oft über 40 Grad Celsius, bremste die davor rapide Entwicklung der Reben etwas ab.

Dadurch fiel der Ernteertrag etwas geringer aus als noch im Sommer prognostiziert. Beschreibt man diesen in Zahlen, so konnte im Jahr 2020 jedoch 45 % mehr als im Jahr 2019 geerntet werden. Im 10 Jahresdurchschnitt lag die Erntemenge um 13% höher als in den Vergleichsjahren.

Am 04. September startete die Lese. Zunächst mit Spätburgundertrauben für den Rosé Sekt Grundwein. Im Anschluss wurden Weißburgunder Trauben geerntet und es fand in diversen Riesling Weinbergen eine kleine Vorlese statt. Während der Erntezeit entwickelten sich die Riesling Trauben hervorragend weiter, sodass in manchen Weinbergen „Trauben wie aus dem Bilderbuch“ geerntet werden konnten. Aufgrund des guten Gesundheitszustandes der Trauben mit einem geringen Anteil an Botrytis war der Selektionsaufwand relativ gering. Zum Ende der Lese konnten in geringem Umfang Auslesen sowie Trockenbeerenauslesen geerntet werden.

Beschreibt man das Jahr 2020, so würde man dieses als „Kabinett Spätlese Jahr“ bezeichnen. Ein Highlight war die erste Lese im neuerworbenen Bremmer Calmont. Diese gestaltete sich im steilsten Weinberg Europas als überaus aufwendig. An den beiden letzten Lesetagen wurden in der Gemarkung Erden gesunde Trauben schützend verpackt für eine mögliche spätere Eisweinlese.

Zurück